DIE FAHRER

Wir sind Neulinge in der Rallye-Welt, jedoch ist Motorsport kein fremder Begriff in unserer Familie. Während der Saison fahren wir mit unserer Porsche 911 2.0 SWB klassische Rennen in der historischen 65er-Klasse. Hierüber hinaus sind wir seit vielen Jahren sehr aktiv in der Kinder-Krebs-Stiftung Sportscar Event.

2010 und 2012 nahmen wir in unserem Bentley 4,5 L an der Le Mans Classic teil. Diesen erwarben wir 2007 bei Stanley Mann Racing. Kurz danach bekamen wir ein Geschenk von einem Freund - die Erstausgabe Peking/ Paris in Automobil,von 1908, in deutscher Sprache, über Fürst Borghese und die erste Rally. Dieser Tag war unser Ursprung zur Teilnahme an dieser berühmten Rally.

Im Jahr 2011 beschlossen wir teilzunehmen, ohne wirklich zu überlegen, was auf uns zukommen würde. Seit diesem Jahr haben wir viel gelernt wir wissen allerdings auch, dass wir noch eine Menge zu lernen haben!
Wir haben viele Rally-Bücher gelesen, Erfahrungen gesammelt und viele Tage sind mit der Planung der Reise vergangen. Es hat auch eine sorgfältige Abwägung des Erwerbs von Ausstattungsgegenständen gegeben, natürlich unter Berücksichtigung des Gewichts und dem sehr limitierten zur Verfügung stehenden Platz im Auto und nicht zuletzt musste das Auto auch noch für diese Reise vorbereitet und die wichtigsten Ersatzteile besorgt werden.

Wir möchten Fernandes Oldtimertechnik GmbH in Hamburg für eine sorgfältige Restaurierung und Vorbereitung des Autos danken. Wir hatten in den zwei Jahren, die es dauerte das Auto vorzubereiten, keine technischen Probleme auf den rund 5000 km, die wir in dieser Zeit als Testfahrten zurück gelegt haben.

Ebenso möchten wir auch JD Classics in Maldon für gute Ratschläge und Anleitungen danken.

Auch ein großes Dankeschön an Alan Smith dafür, dass er einen Sonntag damit verbrachte, uns sein Rally Wissen zu vermitteln und beizubringen, ob es gelungen ist, werden wir sehen!

Einen großen Dank auch an Helene von Nordicweb, für Ihre harte arbeit die Webseite zum laufen zu bringen und für die laufende Aktualisierung.

Schließlich möchten wir auch gerne Jane und Barbara von der Endurance Rally Association für Ihre Geduld, Ihre Hilfsbereitschaft und Ihrer immer guten Laune, danken.

Wir haben uns entschieden, Geld für die Phönikks Stiftung in Hamburg und Kinderkrebsstiftung in Dänemark einzufahren. Das Geld wird zwischen den beiden Stiftungen geteilt. Wir bitten euch alle, einen Beitrag zu diesem wichtigen Zweck zu leisten. Durch unsere Tätigkeit in beiden Stiftungen, haben wir gesehen, was es ausmacht, wenn Familien während einer Erkrankungszeitraum gut unterstützt werden. Denken Sie daran, jede noch so kleine Spende hilft!!!

Vielen Dank im voraus!

Annette & Lars Rolner

Le Mans

 

The Car

       
  • da
  • de
  • en

© 2013 by Peking to Paris 2013. All rights reserved

site created and hosted by nordicweb