DIE RALLY

Peking to Paris Motor Challenge 

- die längste und härteste Herausforderung in einem Oldtimer oder "Klassiker"!

Peking - Chinesische Mauer - Innere Mongolei - Wüste Gobi - Äußere Mongolei - Ulaan Baatar -
Telmen See - Russland - Novosibirsk - Omsk - Tyumen - Samara - Ukraine - Kiew - Lviv - Slowakei - Kosice - Bratislava -
Österreich - Schladming - Schweiz - Gstaad - Frankreich - Troyes - Paris

Schauen Sie sich den Routen Plan unten an

Am 28. Mai startet die nächste Peking to Paris Motor Challenge. Ein Rennen, das an Jules Vernes "Um die Welt in 80 Tagen" erinnert, welches im Jahre 1873 veröffentlicht wurde, und gleichzeitig auch die Möglichkeit gibt, eigene Fähigkeit, Entschlossenheit und den Ausmaß des menschlichen Geistes zu erkunden.

Von den insgesamt 96 Autos die teilnehmen, fahren wir mit der Startnummer 8, welche in China eine Glückszahl ist. Navigiert wird mit Hilfe eines Garmin 78s und durch ein Roadbook mit "Tulpen".


Jeden Tag werden wir zwischen 190 und 668 km auf Zeit fahren. Auf der Strecke wird es einige anspruchsvolle Abschnitte geben, die als spezielle Tests angegeben sind.
Wir werden zwei Rennstrecken bestreiten und in Schladming, Österreich, einen Hill Climb fahren.

Das Rennen, wird veranstaltet von The Endurance Rally Association, die im Laufe der Jahre mehr als 60 Großveranstaltungen in über 50 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt, organisiert hat.

 


FOLGEN SIE UNS LIVE VON PEKING NACH PARIS

Folgen Sie der Rally gegen die Zeit, wenn wir von Peking nach Paris fahren, welche eine Gesamtlänge von 7621 Meilen beträgt und 33 Tage dauert.

Wir werden auch täglich versuchen, eine kurze Beschreibung und ein paar Fotos von den aktuellen Herausforderungen und Erfahrungen zu posten.



DIE GESCHICHTE 

Die Peking to Paris Motor Challenge geht zurück bis ins Jahr 1907, als die Französische Zeitung Le Matin, die europäischen Autohersteller herausfordert, zu zeigen, was die modernen Autos liefern können. Die Herausforderung bestand darin, auf einem fast straßenlosen Weg, von knapp 7600 Meilen von Peking nach Paris zu fahren.

Mehrere Experten und die Fachpresse belächelten das Rennen und dachten, es währe unmöglich. Aber am Ende waren fünf beteiligte Fahrzeuge registriert: ein niederländischer Spyker, zwei Französische Dion Bouton, ein italienischer Itala mit einem 7-Liter-Motor von Prinz Scipione Borghese und einem dreirädrigen Contral, der es nur bis an den Rand der Wüste Gobi schaffte.

Die anderen vier teilnehmenden Fahrzeuge erreichten alle nach Überwindung aller denkbaren Risiken wie intensive Kälte, glühende Hitze, steile Bergwege, Flüsse ohne Brücken, Wüste, Sand und Schnee, in guter Form die Ziellinie in Paris.
Es war Scipione Borghese, der zuerst nach nur acht Wochen das Ziel erreichte. Die anderen Fahrzeuge erreichten erst ein paar Wochen später das Ziel in Paris.
Aufgrund der politischen Umstände wurde es beschlossen, eine Wiederholung nicht stattfinden zu lassen. Erst später im Jahr 1997 wurde das Rennen wieder aufgenommen, jedoch mit veränderter Strecke über den Süden Tibets.

Erst im Jahr 2007, als das Rennen seine 100 Jahre feierte, wurde beschlossen, die ursprüngliche Route wieder zu fahren.



DER ROUTENPLAN

Der Routenplan von Peking nach Paris im Jahr 1907

TAG

DATUM

ROUTE

LAND

KM

 1 28. Mai 2013 Peking nach Daihai China 472
 2 29. Mai 2013 Daihai nach Erenhot China 508
 3 30. Mai 2013 Erenhot nach Altanshiree Mongolei 296
 4 31. Mai 2013 Altanshiree nach Ulaan Baatar Mongolei 426
 5   1. Juni 2013 Ulaan Baatar - Rest des Tages Mongolei  - 
 6   2. Juni 2013 Ulaan Baatar nach Bulgan Mongolei 343
 7   3. Juni 2013 Bulgan nach Murun Mongolei 350
 8   4. Juni 2013 Murun nach Telmen See Mongolei 293
 9   5. Juni 2013 Telmen See nach Chjargas See Mongolei 288
10   6. Juni 2013 Chjargas See nach Uureg See Mongolei 259
11   7. Juni 2013 Uureg See nach Border Mongolei 271
12   8. Juni 2013 Border nach Aya Russland 470
13   9. Juni 2013 Aya nach Novosibirsk Russland 560
14 10. Juni 2013 Novosibirsk - Rest des Tages Russland  - 
15 11. Juni 2013 Novosibirsk nach Omsk Russland 668
16 12. Juni 2013 Omsk nach Tyumen Russland 632
17 13. Juni 2013 Tyumen nach Yekaterinburg Russland 360
18 14. Juni 2013 Yekaterinburg nach Ufa Russland 481
19 15. Juni 2013 Ufa nach Samara Russland 461
20 16. Juni 2013 Samara - Rest des Tages Russland  -
21 17. Juni 2013 Samara nach Saratov Russland 435
22 18. Juni 2013 Saratov nach Voronezh Russland 545
23 19. Juni 2013 Voronezh nach Kharkiv Ukraine 364
24 20. Juni 2013 Kharkiv nach Kiew Ukraine 485
25 21. Juni 2013 Kiev - Rest des Tages Ukraine  - 
26 22. Juni 2013 Kiew to Lemberg Ukraine 583
27 23. Juni 2013 Lemberg nach Kosice Slowakei 368
28 24. Juni 2013 Kosice nach Bratislava Slowakei 491
29 25. Juni 2013 Bratislava nach Schladming Österreich 442
30 26. Juni 2013 Schladming nach Davos Schweiz 428
31 27. Juni 2013 Davos nach Gstaad Schweiz 325
32 28. Juni 2013 Gstaad nach Troyes Frankreich 453
33 29. Juni 2013 Troyes nach Paris Frankreich 190

GESAMT 12.247 km       

  • da
  • de
  • en

© 2013 by Peking to Paris 2013. All rights reserved

site created and hosted by nordicweb